Kategorien
Offensichtlichkeiten zeitgeschichtliche Heimatkunde

Antikriegsbotschaften und Kriegslust

Die Antikriegsbotschaft des Romans und Filmklassikers und der neuen Produktion von „Im Westen nichts Neues“ vor dem Hintergrund des allseitigen, reellen, heutigen aktuellen Kriegsenthusiasmus betrachtet, zeigt einem welche beachtliche Rolle die Hypokrisie im heutigen Denken einnimmt. Wenn Menschen in einem Land das Kriegspartei ist, per Zwang zum Krieg eingezogen werden,…WeiterlesenAntikriegsbotschaften und Kriegslust

Kategorien
Offensichtlichkeiten zivilgesellschaftliche Vielfalt

Am Rande: Bild-Zeitung, Streuung, Rezeption

Kleinkommunikation unter Freunden (1): Bild-Zeitung, Streuung, Rezeption @speziesismus ich frag mich immer, wenn da steht #HaltDieFresseBild ist trending topic unter Tweetenden, warum die Leitmedien im TV (Tagesschau, etc.) für deren routinierte Bezugnahme auf die Äußerungen, die Politiker*innen gegenüber der Bild-Zeitung getätigt haben, nicht > gleichermaßen als Promulgatoren für die Bild…WeiterlesenAm Rande: Bild-Zeitung, Streuung, Rezeption

Kategorien
Dazu müssen wir noch etwas schreiben Offensichtlichkeiten

Hass und Solidarität, hatred and solidarity

draft on the pendulum of inner human hate and solidarity, 15.1.23 Predominant structures in our societies imply that people (on the individual and on the collective basis) work with oppressive patterns. Even when we are affected by racism, sexism, ableism, classism, the experience of oppressive patterns in society does not…WeiterlesenHass und Solidarität, hatred and solidarity

Kategorien
Offensichtlichkeiten

Artikelprogressiv

Der Stuhl ist eindeutig männlich, während die Sandale eindeutig weiblich ist und das Buch, sowie das Fahrzeug (weil -zeug in diesem Fall) ist Ding und Sache. Wer hier das Sandale sagt, und das nicht bewusst und mit Begründung tut, ist nur ein Adjektiv, nämlich sprachlich inkompetent und zum gegenwärtigen Zeitpunkt…WeiterlesenArtikelprogressiv