Leichter kommunikativer Kognitiv-Klassismus

Leichter kommunikativer Kognitiv-Klassismus Das Tragische ist, dass viele Leute a.) mit ihren Kindern, mit ihren alten Eltern in dieser Art Duktus sprechen, u. b.) dass vermutlich die Rezeption von Deutsch auf dieses Erwartungsniveau allseitig gesenkt werden könnte. Und c.) … das ist nicht allen Ernstes deren Vorstellung über die mentalen…Continue readingLeichter kommunikativer Kognitiv-Klassismus

Sprach-Anarchismus

  “Sprachsoftware darf auch anarchisch das heißt frei verwendet werden. Jede Art, wie Nutzende ihre Talker verwenden und einsetzen mögen, ist ein wichtiger kommunikativer sowie auch schöpferischer und kreativer Ausdruck. Nutzt man Wörter und Satzbausteine anarchisch, so sollte das nicht bedeuten, dass diese eigene Ausdrucksweise einen aus den kommunikativen Prozessen…Continue readingSprach-Anarchismus

Kommunikationskomplexität

“Unterstütze Kommunikation bedeutet auch viel Komplexität:  Das System Sprache und das System Kommunikation, beide müssen dabei sensibel, umfassend und offen betrachtet werden, auf Seiten des Ausdrucks von Gedanken, die man vielleicht etwas umständlich über die Software transportiert, aber unbedingt auch auf der Seite der Rezipienten, die den gesamten Kommunikationsprozess sehen…Continue readingKommunikationskomplexität