Kurz und Bündig

Entwurf und Fragment Tierrechte und Umweltethik werfen neue Fragestellungen auf und befördern damit neue Argumentationsstränge Was unsere Argumentationen im Bezug
Wenn Menschen sagen, dass Tiere ‚ein wenig‘ von dem können, was Menschen können, dann läuft was schief. Wie ökosozial sind
Zoocide is obviously unique in history. You cannot compare this. Yet you can compare grades of objectification. Animals are actually
Tiersein in der Welt mit Achtsamkeit begegnen Ich wundere mich Die normale Durchschnittsgesellschaft oder der Durchschnittsmensch, wenn es so etwas
501 James Bloefield: Tracks ... updated: 1.7.2020 > Berlin banal. Siehe unten ... Cover version 501 James Bloefield of Rudimentary
Das Anthropozän ist so verdammt artgerecht. Tierrechtler*innen die reduktiv von "artgerechtem" Verhalten bei Tieren reden, sind selber Teil des Problems.
Speziesismus ist ... Wertung ... all das, womit der Mensch meinst sich "positiv" vom non-human (...) zu unterscheiden, gleich einer
In das Land der MITTAGSHITZE bin ich schattenlos gesetzt meine zarten Daunenflügel sind versengt und ausgefallen in groben Stricken eingenetzt
Antispeciesist Animal Sociology Tiere sind kein Agrarthema Dieser Text als PDF Die Sichtbarmachung von speziesistischen Räumen der Objektifizierung von Tieren
Tiermord soll also weniger ein Problem sein, wenn er in einem „Schlachtmobil“ stattfindet? Millionenfacher Mord macht den einzelnen Tod, der