Mein Tierrechts-FAQ, Punkt 5: Brauchen Tierrechtsgedanken eine historische Präzedenz

Zusatz zum eigenen Tierrechts-FAQ. Siehe: Vegane Pädagogik: Ein Tierrechts-FAQ anlegen. Punkt 5. Frage: Muss ich nicht erstmal wissen, welcher Tierrechtsthese ich mich anschließen würde um Tierrechtler zu sein? Das heißt, in anderen Worten: Muss ich mich auf eine Theorie berufen können, um meine eigene Position in Sachen Tierrechten zu vertreten? Dies ist im wesentlichen die Frage […]

Vegane Pädagogik: Ein Tierrechts-FAQ anlegen

Zum Thema: Vegane Pädagogik. Skizze: Ein Tierrechts-FAQ anlegen um sich der eigenen Positionen noch bewußter zu werden. Sei Dein eigener Tierrechtsexperte! Man muss andere nicht immer erst Fragen und nachschlagen, um sich in Sachen Pro-Tierrechte eine eigene vernünftige Meinung bilden zu können. Wir wissen über die Gesellschaft einerseits und über Tiere andererseits genug um uns […]

GM-Reader

E-Reader: Gruppe Messel; ISSN 2700-6905 Inhaltsangaben. Chronologisch aufwärts, beginnend mit der ersten Ausgabe. Jahrgang 1, 2018 Jahrgang 1, 2018, Heft 1 Der Speziesismus, die Speziesismen ………………………………………………………… 3 Biologismus als Speziesismus ……………………………………………………………… 4 Eine Frage, die mit einer Frage beantwortet werden muss: Haben Tiere Vernunft und können Tiere denken? ……………………………………………………………………… 7 Jahrgang 1, 2018, Heft 2 […]

Was ist effektiver Aktivismus?

Was ist effektiver Aktivismus? Dieser Text als PDF Wir meinen vielmals Aktivismus müsse irgendein typisches Gesicht haben, um richtiger Aktivismus zu sein. Man geht auf Demos, geht auf Seminare, postet auf den sozialen Netzwerken, versorgt sich mit Literatur, spricht über seinen Veganismus, über die Trendthemen in Tierrechten und veganer Lebensweise, usw. usf. Aber was ist […]

Tierintelligenzen und ein häufiger anthropozentrischer Fehlschluss

“Who are you little insect … what about the dragon flies that lived in prehistoric times, you are just like them.” – love justice Tierintelligenzen und ein häufiger anthropozentrischer Fehlschluss der bei Tierrechtler_innen immer wieder vorkommt Anthropozentrismus ist…: Wenn Tierrechtler_innen, Tierethiker_innen etc. meinen der Maßstab für Intelligenz sei eine vermeintlich mehr oder weniger normativ festlegbare […]

Die Gruppe Messel

Die Gruppe Messel ist ein Verbund von “Tierfreunden, Baumschützern und derart Individuen”, die Gedanken miteinander kommunizieren um sie dann als eine Art fragmentarer Statements zeitweise über das Netz in die mehr oder weniger allgemeine Diskussion über Tierethik, Tierrechte, Tierbefreiung … an den “outskirts” allgemeiner Übereinkünfte mit einzubringen. Die GM hat längere Zeit ihre eigene Form […]