Die Gruppe Messel

Die Gruppe Messel ist ein Verbund von “Tierfreunden, Baumschützern und derart Individuen”, die Gedanken miteinander kommunizieren um sie dann als eine Art fragmentarer Statements zeitweise über das Netz in die mehr oder weniger allgemeine Diskussion über Tierethik, Tierrechte, Tierbefreiung … an den “outskirts” allgemeiner Übereinkünfte mit einzubringen.

Die GM hat längere Zeit ihre eigene Form der veganen Pädagogik betrieben, meint nun aber, dass es inzwischen genug Quellen im deutschsprachigen Raum gibt und ihr Aktivismus an dieser Stelle nicht weiter fortgesetzt werden muss. Auch ist die GM zu der Einsicht gekommen, dass Veganismus allein noch nicht genug ist, sondern allein einen Baustein praktischen ethischen Handelns darstellt.

Aufklärung über Mechanismen der Unterdrückung und Negierung anderer Tiere tut Not, und daher die fragmentaren Statements. Lange akademische oder journalistische Episteln haben bestimmt einen historisch nachhaltigeren Effekt, aber der GM geht es darum punktuelle Impulse im Gedankenleben ihrer Mitlebenwesen zu setzen.

Die GM strebt kein dauerhaftes Bleiben ihrer Gedanken in spezifischen Räumen an, sondern sieht sich als Erscheinung von kontextuellem Sein im Rhythmus des Wechsels von Existenz, Non-Existenz … .

Im Bezug auf Nichtmenschen ist die Welt für „uns Menschen“ weitestgehend immer noch eine Scheibe. #tierlichkeit

… 09.09.2017

Überblick,

alles andere finden Sie hier: http://simorgh.de/overview/ und hier http://www.simorgh.de/veggie.htm bzw. hier http://simorgh.de/yard/

Die Gruppe Messel, deutschsprachige Fragmente, MP3s, Dichtung, Bildnisse:

  1. Was für uns keine Nonhuman-inclusion ist, http://simorgh.de/about/kritik-an-norm-im-antispebereich-heute/
  2. “Fleisch” als exototalitärer Begriff, http://simorgh.de/about/fleisch-als-exototalitarer-begriff/
  3. Nichtmenschen als Protagonisten erkennen, http://simorgh.de/about/nichtmenschen-als-protagonisten-erkennen/
  4. Lebensräume entprivilegisieren, http://simorgh.de/about/lebensraeume-entprivilegisieren/
  5. Fragment Tiersprache, ‘Tiersprech’, http://simorgh.de/about/fragment-tiersprache-tiersprech/
  6. Der erste Weltbienentag, und das ist was Mensch noch immer mit Bienenvolk macht, http://simorgh.de/about/das-weltbienenvolk/
  7. Ein Fragment über Insektenmythologien und Darstellungen von Insekten, und weshalb Erklärungen mittels Symbolismus nicht ausreichen um bestehende Korrelationen zu erklären, http://simorgh.de/about/fragment-ueber-insektenmythologien/
  8. Normatives Sterben, http://simorgh.de/about/normatives-sterben/
  9. Speziesismus des besseren Menschen, http://simorgh.de/about/speziesismus-des-besseren-menschen/
  10. Autonomierechten einen Namen verleihen: Namensgebung für nichtmenschliche (nm-)Tiere als Zeugnis und Ausdruck sozialer Bezugnahme, http://simorgh.de/about/autonomierechte-und-identifikation/
  11. Niemanden essen, http://simorgh.de/about/niemanden-essen/
  12. Oberflächlichkeit bei den Diskutanten wenn es um Tierrechte geht, http://simorgh.de/about/keine-oberflaeche/
  13. Mit Gewaltterminologien umgehen, http://simorgh.de/about/mit-gewaltterminologien-umgehen/
  14. Für den Lebensschutz ökopolitisch agieren, http://simorgh.de/about/fur-den-lebensschutz-oekopolitisch-agieren/
  15. Sprachlosigkeit angesichts menschlicher Gräueltaten an Nichtmenschen und der Natur, http://simorgh.de/about/sprachlosigkeit/
  16. In der Tiefe des Meeres sind Tierrechte ebenso wichtig, http://simorgh.de/about/tierrechte-sind-ueberall-zentral/
  17. Ethische Schnittstellen im Denken erkennen und verfolgen, http://simorgh.de/about/ethische-schnittstellen-im-denken/
  18. Wenn Tiermord zum veganen Diskussionsgegenstand wird, http://simorgh.de/about/wenn-tiermord-zum-veganen-diskussionsgegenstand-wird/
  19. Tierintelligenzen und ein häufiger anthropozentrischer Fehlschluss, http://simorgh.de/about/tierintelligenzen-im-plural/
  20. Konstrukte über Tiere: biologisch, philosophisch, religiös … hinterfragen, http://simorgh.de/about/konstrukte-ueber-tiere-hinterfragen/
  21. Die Abwertung des Tierlichen auf allen Ebenen hinterfragen, http://simorgh.de/about/die-abwertung-des-tierlichen-auf-allen-ebenen-hinterfragen/
  22. Haben wir einen Kanon in der Tierbefreiungsbewegung?, http://simorgh.de/about/haben-wir-einen-kanon-in-der-tierbefreiungsbewegung/
  23. Unwort “artgerecht”, http://simorgh.de/about/unwort_artgerecht/
  24. Tierkörper in der Kunst und mal wieder PETA und die Tiereuthanasie, http://simorgh.de/about/podcast-tierkorper-in-der-kunst-und-mal-wieder-peta-und-die-tiereuthanasie/
  25. Was ist Speziesismus – für Kids erklärt, http://simorgh.de/about/was-ist-speziesismus-fur-kids-erklart/
  26. Zoozid – Ökozid – Genozid, http://simorgh.de/about/zoozid-oekozid-genozid/
  27. Sich vegan engagieren, in Richtung Konsum und Marktwirtschaftlichkeit oder gesellschaftskritischer Ethik?, http://simorgh.de/about/ist-anders-konsumieren-schon-vegan-genug/
  28. Ein Tierrechts-FAQ anlegen, http://simorgh.de/about/eigenes-tierrechts-faq-anlegen/
  29. Mein Tierrechts-FAQ, Punkt 5: Brauchen Tierrechtsgedanken eine historische Präzedenz, http://simorgh.de/about/faq-historische-praezedenz/
  30. Priorisierungen als Machtmittel, http://simorgh.de/about/priorisierungen-als-machtmittel/

Zentrale Themen

  1. Der Speziesismus, die Speziesismen, http://simorgh.de/about/der-speziesismus-die-speziesismen/
  2. Biologismus als Speziesismus, http://simorgh.de/about/biologismus-als-speziesismus/
  3. Eine Frage, die mit einer Frage beantwortet werden muss … Haben Tiere Vernunft und können Tiere denken?, http://simorgh.de/about/die-frage-nach-dem-tierlichen-denken-ist-mit-einer-gegenfrage-zu-beantworten/

Radikaler Antispeziesismus

  1. Tierrecht oder Rassismus, http://simorgh.de/about/tierrecht-oder-rassismus/
  2. Veganer Aktivismus, was ist zuviel des Guten?, http://simorgh.de/about/veganer-aktivismus-was-ist-zuviel-des-guten/
  3. Ja es gibt das Wort ‘zoacidal’, http://simorgh.de/about/ja-es-gibt-das-wort-zoacidal/
  4. Ist Reiten vegan? http://simorgh.de/about/ist-reiten-vegan/
  5. Artgerecht ist allerdings nicht gerecht, http://simorgh.de/about/artgerecht-ist-allerdings-nicht-gerecht/
  6. Sich mit der ethischen Seite des Veganismus befassen, http://simorgh.de/about/sich-mit-der-ethischen-seite-des-veganismus-befassen/

In Freiräumen denken

  1. Vegan sein, http://simorgh.de/about/vegan-sein/
  2. Was genau jemand denkt, http://simorgh.de/about/alleine-denken/
  3. Kommentar zu einem Gespräch zwischen einem Veganer und einem Nichtveganer, http://simorgh.de/about/vegan-oder-nicht/
  4. Tierrechte, sind nicht die vom Menschen verordneten Rechte, http://simorgh.de/about/tier-rechte-sind-nicht-die-vom-menschen-verordneten-rechte/
  5. Besitznahme durch Abwertung und Definition. Beraubung tierlicher Autonomie, http://simorgh.de/about/besitznahme-durch-abwertung-und-definition/
  6. Lebensdeutung, http://simorgh.de/about/lebensdeutung/
  7. Die Welt ist nicht ursächlich dual in schlecht und gut eingeteilt, http://simorgh.de/about/vom-guten-menschen/
  8. Hat das Essen von Tierkörperteilen mehr mit Glauben oder eher etwas mit ideologischem Denken zu tun? http://simorgh.de/about/tote-tiere-essen-glaube-oder-ideologie/
  9. Der Mensch ist kein allgemeiner Maßstab für die Qualifikatoren zur Freiheitsfähigkeit, http://simorgh.de/about/mussen-tiere-menschen-aehneln/
  10. Sind (Lebens-) Rechte ein Privileg des Stärkeren (Menschen)? http://simorgh.de/about/die-rechte-der-anderen/
  11. Wert und Willkür – kontrastierend gegen „das Naturhafte“, http://simorgh.de/about/latif-wert-und-willkuer/
  12. Was ist effektiver Aktivismus? , http://simorgh.de/about/was-ist-effektiver-aktivismus/
  13. Mit nichtmenschlichen Tieren solidarisch sein: Alltagsspeziesismus kritisch begegnen, http://simorgh.de/about/alltagsspeziesismus-kritisch-begegnen/

Ideensammlung

Schnittstellen verdeutlichend

  1. Vegan sein ist nicht das Letzte, http://simorgh.de/about/es-geht-weiter/
  2. Der vegane Mainstream, http://simorgh.de/about/veganer-mainstream/
  3. Veganismus und Intersektionalität, http://simorgh.de/about/veganismus-und-intersektionalitaet/
  4. Eine Anerkennung von Verschiedenheit als Prinzip im Mitgestalten, http://simorgh.de/about/gemeinsames-gestalten/
  5. Vegane Ethik und Kreativität, http://simorgh.de/about/vegane-ethik-und-kreativitaet/
  6. Tiermutter, Muttertier, http://simorgh.de/about/tiermutter/
  7. Podcast: Verbindungsstellen zwischen Menschen- und Tierrechten erkennen, http://simorgh.de/about/podcast-verbindungsstellen-zwischen-menschen-und-tierrechten-erkennen/
  8. Warum wird destruktive Gewalt je nach Opfer und Objekt der Gewaltausübung unterschiedlich bewertet? http://simorgh.de/about/gewaltunterschiede_ebenen/
  9. Was denken Sie über diese Vergleiche? http://simorgh.de/about/was-denken-sie-ueber-diese-vergleiche/
  10. Introspektionen und Distanz. Eine Eigenkritik am Vegansein, denn es umfasst noch nicht genug, http://simorgh.de/about/introspektionen-und-distanz/
  11. Analogievergleiche differenziert betrachten, http://simorgh.de/about/analogievergleiche-differenziert-betrachten/
  12. Was ist schlimmer: religiöser Fanatismus oder Speziesismus? http://simorgh.de/about/religioeser-fanatismus-oder-speziesismus/
  13. Gedanken zum Stofftierphänomen: vermenschlichte Vertierlichung, http://simorgh.de/about/gedanken-zum-stofftierphaenomen-vermenschlichte-vertierlichung/

Aus dem Blick eines säkularen Mystizismus

In eigener Sache, unsere Gemeinschaft

Wellensittich entflogen! Und dringend gesucht! (Mai, 2012), http://simorgh.de/about/wellensittich-entflogen-und-dringend-gesucht/, http://simorgh.de/about/wellensittich-entflogen-und-dringend-gesucht-2/

Kommentare

  1. Hannah Arent’s Begriffe von Freiheit und Wohlstand, http://simorgh.de/about/freiheit-und-wohlstand/
  2. Gehirnforschung und Kirche, Wolf Singer, usw. Willensfreiheit, die abrahamitischen Religionen und die Naturwissenschaften, http://simorgh.de/about/wille-religion-naturwissenschaft/
  3. Gary Steiner. Tierfreundlicher und verborgener Anthropozentrismus, http://simorgh.de/about/tierfreundlicher-anthropozentrismus/
  4. Der moderne Veganer. Idealismus ist wichtig, http://simorgh.de/about/idealismus-ist-wichtig/
  5. Religion. Würden Sie wegen Ihres Veganismus auch auf Gott und Glauben verzichten?, http://simorgh.de/about/wuerden-sie-wegen-ihres-veganismus-auch-auf-gott-und-glauben-verzichten/
  6. Der Veggiedayvorschlag der Grünen geht nicht weit genug. Jeden Tag einen Veganday machen, http://simorgh.de/about/veganday/
  7. Unter Menschen, http://simorgh.de/about/unter-menschen/
  8. Wenn Antirassismus sein Ziel verfehlt, http://simorgh.de/about/wenn-antirassismus-sein-ziel-verfehlt/
  9. Warum sollten Tiere nicht denken können? http://simorgh.de/about/warum-sollten-tiere-nicht-denken-konnen/
  10. Wie ist das mit dem Rassismus? http://simorgh.de/about/wie-ist-das-mit-dem-rassismus/
  11. Der artgerechte Bio-Speziesismus, http://simorgh.de/about/der-artgerechte-bio-speziesismus/
  12. Unser Stand der Dinge: Wie steht es mit der „eigenen Meinungsfreiheit“ und was ist Meinungswirksamkeit? http://simorgh.de/about/wie-steht-es-mit-der-eigenen-meinungsfreiheit/
  13. Freiheit, insbesondere Tierfreiheit, hat nichts mit „artgerecht“ zu tun, http://simorgh.de/about/freiheit-kann-niemals-artgerechte-einschraenkungen-dulden/
  14. Wie ist das mit dem Pflanzen-Essen und Baumgemeinschaften? http://simorgh.de/about/pflanzen-essen-und-baumgemeinschaften/
  15. Mangelnde Konsequenz im Antispebereich: der intellektuelle Typus, http://simorgh.de/about/mangelnde-konsequenz-im-antispebereich-1/

Other things equal …

Being a political animal, http://simorgh.de/about/being-a-political-animal/

Speziesismus in der Kunst und den kulturindustirellen Kommunikatsmedien – mal wieder …

  1. Eine leider weitere Spitze, zu vieler Eisberge. Welpenmord als Kunstaktion erfolgreich verhindert, http://simorgh.de/about/eine-leider-weitere-spitze-zu-vieler-eisberge/
  2. Warum? Natur und Kunst bei der Altana-Stiftung, http://simorgh.de/about/warum/
  3. Ein Nichtmensch, ein Objekt, ein Mehrzweck? Christien Meindertsmas Abwertung von Schweinen, http://simorgh.de/about/nichtmensch-objekt-mehrzweck/
  4. IV Candie, Gruner und Jahr und noch mehr Speziesisten, http://simorgh.de/about/iv-candie-gruner-und-jahr-und-noch-mehr-speziesisten/

Schutzrefugien

Aufruf

Die St. Patrick’s Church im US-Bundesstaat Wisconsin misshandelt Schweine brutalst als öffentliches Spektakel (2014), http://simorgh.de/about/die-st-patricks-church-im-us-bundesstaat-wisconsin-misshandelt-schweine/

Phrases

  1. Maßstabslose Herrschaft, http://simorgh.de/about/massstabslose-herrschaft/
  2. Verortung des tierlichen Gegenübers, http://simorgh.de/about/verortungen/
  3. Zu dem Tierlichen hin das Menschliche öffnen, http://simorgh.de/about/zu-dem-tierlichen-hin-das-menschliche-oeffnen/
  4. Leben und Erleben den anderen Tierindividuen zugestehen, http://simorgh.de/about/leben-und-erleben/
  5. Wenn ich einem nichtmenschlichen Tier gegenüber trete, http://simorgh.de/about/wenn-ich-einem-nichtmenschlichen-tier-gegenuber-trete/
  6. Die Evolution nichtmenschlichen Lebens ist nicht irgendwo stehen geblieben, http://simorgh.de/about/evolution_oder_stagnationen/
  7. Definitionsmächtig, http://simorgh.de/about/definitionsmaechtig/
  8. Wie verhält sich der Veganismus zum Antispeziesismus? http://simorgh.de/about/wie-verhaelt-sich-der-veganismus-zum-antispeziesismus/
  9. Jenseits der Politik des menschlich-kollektiven Eigeninteresses, http://simorgh.de/about/jenseits-der-politik-des-menschlich-kollektiven-eigeninteresses/
  10. Zitat Arendt: Alle Solidaritätsbegriffe tragen noch deutliche Spuren der ersten Solidarität aller Menschen gegen die Natur, http://simorgh.de/about/arendt_solidaritaetskritisch/
  11. Zitat Noske: Die eigene Konstruktion des Tieres über die Welt nicht anzuerkennen, sowie die Limitation der Menschheit darin solche Konstrukte zu verstehen … , http://simorgh.de/about/die-eigene-konstruktion-des-tieres-ueber-die-welt-nicht-anzuerkennen/
  12. Tod ist nicht verhandelbar, http://simorgh.de/about/tod-ist-nicht-verhandelbar/
  13. Speziesismus ist ein gesellschaftliches Problem, http://simorgh.de/about/speziesismus-ist-ein-gesellschaftliches-problem/
  14. Ironie speziesistischer Ungerechtigkeit, http://simorgh.de/about/ironie-speziesistischer-ungerechtigkeit/

In Memoriam

Gedichte und Kurzgeschichten